Vor der Siedlungsgründung

Aus Elygor
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zu Beginn des Spiels startest du mit einem kleinen Trupp Siedler deiner ausgewählten Rasse an einem zufälligen Punkt der Karte innerhalb eines Gebietes, das je nach Rasse variiert.

Anschließend gilt es den für dich besten Ort für deine zukünftige Siedlung zu finden.

Der Ort, an dem dein Siedler startet, ist automatisch ein Ort, an dem du deine Siedlung gründen könntest. Ob dir allerdings dieser Ort von der Lage her gefällt, ist etwas anderes.

Um auf der Karte umherzulaufen, kannst du einfach dorthin klicken, wo die Siedler hinlaufen sollen. Links neben der Karte erscheinen Informationen, welche Rohstoffe du an dieser Stelle abbauen könntest.

Wenn du nun deine Siedlung gründen möchtest, kannst du entweder die systemunterstützte Methode für Anfänger oder die fortgeschrittene Methode wählen.


Bei der Anfängermethode schlägt dir das System die an diesem Siedlungsort maximal möglichen Abbauquoten der einzelnen Rohstoffe vor. Du kannst dir so schnell und ohne viel Aufwand den maximal möglichen Abbau von 3 frei gewählten Rohstoffen 'einkaufen'.


Wenn du nach der fortgeschrittenen Methode siedeln möchtest, so kannst du flexibler siedeln. Hier erhälst du die Wahl, die Abbauquoten individueller zu gestalten und mehr Vielfalt im Rohstoffabbau auf Kosten der Einzelmengen zu erhalten.

Beachte dabei folgendes: Randgebiete bringen 0.5 Produktionspunkte, andere Gebiete 1 Produktionspunkt. Mit Produktionspunkt ist gemeint, wie viele Rohstoffe ein einzelner Arbeiter ( arbeiter.gif ) in 10 Stunden (oder 10 Arbeiter in einer Stunde) vom gewählten Rohstoff abbauen kann. Maximal können 7 Punkte pro Rohstoff und insgesamt 20 Punkte verteilt werden. Das ist am Anfang nicht viel, aber mit mehr Arbeitern ausreichend.

Bedenke aber, dass wenige hohe Abbauquoten schneller mehr Rohstoffe bringen wie ein breit gefächterter Abbau vieler Rohstoffe mit geringen Abbauquoten. Je weniger Rohstoffsorten du aber abbaust, je mehr bist du auf den Handel mit deinen Mitspielern angewiesen.


Die Wahl deines Lagerortes ist sehr entscheidend für das weitere Spiel.

Nimm dir Zeit bei der Suche nach dem geeigneten Lagerplatz und übereile nichts.


Beachte das nicht jede Rasse überall siedeln kann. Wer wo siedeln darf, kannst du hier nachlesen.

Dein Siedlertrupp verfügt, wie jede andere Armee auch, über sogenannte Handlungspunkte (HP) welche die Anzahl deiner möglichen Aktionen vorgeben bevor sich die Truppe ausruhen muss. Das heisst du musst eine gewisse Zeit warten, bevor du weiterlaufen kannst. Dein Siedlertrupp regeneriert pro Stunde Realzeit 30 HP bis zu einem Maximum von 1000 HP. In der Zwischenzeit solltest du einen Blick auf die Rohstoffe werfen, die es in Elygor gibt.

Die Rohstoffe Holz (holz.gif) und Stein (stein.gif) sind unverzichtbar wenn es um Ausbauten deines Lagers und damit das Wachstum deines kleinen Reiches geht.

Sorge dafür, dass du mindestens einen der beiden Rohstoffe vernünftig abbauen kannst, das ist wichtig. Wenn du allerdings Spass und ein Händchen für den Handel mit anderen hast, kannst du auch beliebige Rohstoffe abbauen, und diese verkaufen oder gegen Holz bzw. Stein tauschen. Das allerdings kann den Start etwas erschweren, oder aber zu grenzenlosem Reichtum führe.

Du kannst im Forum oder bei anderne Spielern nachfragen, was benötigt wird und schon vor der Gründung ein Handelsabkommen schliessen. Wie du es angehst, bleibt einzig und allein dir überlassen. Wenn du also durch Freunde nach Elygor gekommen bist und sie mit dir gemeinsam spielen wollen, könnt ihr euch die Produktion auch aufteilen und mit mehr Abwechslung bauen.

Die Lande Elygors halten jede Menge Rohstoffe für die Spieler bereit, die einen mehr oder minder großen Nutzen mit sich bringen. Je nach deiner Spielweise wirst du vielleicht den ein oder anderen Rohstoff niemals benötigen, dafür aber vielleicht ein Großverbraucher eines anderen Rohstoffs sein. Die Wahl deines Lagerortes ermöglicht auf alle Fälle die Produktion von weiteren Rohstoffen. Diese Rohstoffe werden irgendwann interessant wenn es daran geht, beim Handel Silbermünzen (silbermuenzen.gif) oder gar die überaus seltenen Goldmünzen (goldmuenzen.gif) zu verdienen.

Aber zu alldem mehr, wenn es soweit ist. Jetzt such erstmal deinen Lagerplatz und lies dann weiter, was du nach der Siedlungsgründung am besten machst.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Elygor Wiki
Werkzeuge
Elygor.de