Verteidigung

Aus Elygor
(Weitergeleitet von Palisadenreihe)
Wechseln zu: Navigation, Suche
arbeiter.gif Dieser Artikel oder Artikelabschnitt bedarf einer Überarbeitung.
  • Die besonderen (Zugangs-)Möglichkeiten von Karawanen/neuen Stadttoroptionen nach dem Update vom 09.01.2011 fehlen
  • Das Stadttorlog (Update vom 28.04.2011) fehlt


wikihinweis_small.png Hinweis:

Dieser Artikel beschreibt den über 'Lager' erreichbaren Menüpunkt mit den Verteidigungsgebäuden. Eine Beschreibung des Verteidigungswertes von Einheiten findet sich hier. Eine Beschreibung des Armeebefehls 'Verteidigen' findet sich hier.


Die Verteidigung ist ein wichtiger Bestandteil deines Lagers. Nur mit ausreichend vielen Schutzwällen kannst du andere daran hindern, dein Lager zu betreten oder auszuspionieren. Hast du zu wenig Verteidigungsanlagen, haben deine Einstellungen zur Zutrittsregelung (siehe Stadttor) keinen Effekt.

Als erstes baut man Palisaden. Diese sind schon hilfreich aber nicht sehr stabil. Du kannst deine Palisaden jederzeit zu Steinwällen umrüsten (gleiches Prinzip wie bei den Unterkünften). Steinwälle haben mehr Struktur und halten daher länger.

Die Verbesserung der Steinwälle stellen Steinwälle mit Zinnen dar. Im Falle eines Angriffs sind deine Fernkämpfer hier besonders gut geschützt. Zusätzlich zu den Wällen wird ein Stadttor benötigt, um dein Lager vollständig zu schützen.


Palisade

Palisaden bilden den grundsätzlichen Schutz deines Lagers.


Palisadenreihe

Hier erstellen deine Arbeiter 5 Palisaden an einem Stück. Der Bau ist zwar teurer und dauert länger, dafür reicht aber ein einziger Bauauftrag aus.
Es ist demnach das gleiche Prinzip wie bei Baracken und Quartieren bzw. Wohnblöcken und dient den Spielern, die nicht so oft am Computer sitzen, dennoch mithalten zu können.


Steinwall

Mit Steinen verbesserte Palisaden. Im Gegensatz zu Palisaden sind sie begehbar und bieten Platz für 25 Fernkämpfer. Stationierte Fernkämpfer greifen 2 Runden früher an.


Steinwall mit Zinnen

Baue Zinnen um deine Fernkämpfer auf den Steinwällen zu schützen. Zinnen wehren in etwa 50 Prozent der gegnerischen Geschosse ab.


Stadttor

Auf einem Stadttor können bis zu 20 Krieger zur Verteidigung deines Lagers stationiert werden.

Das Stadttor dient zur Kontrolle, wer ins Lager darf und wer draußen bleiben muss.
Es ist nur mit genügend Schutzwällen (Palisaden oder Steinwälle) effektiv. Sollte das Tor deines Lagers aufgebrochen werden (siehe Armee - Optionen), kannst du es hier wieder schließen um weiteren fremden Armeen den Zutritt zu verwehren.

Je höher die Ausbaustufe des Stadttores, umso mehr hält es aus, wenn ein Belagerer versucht das Stadttor aufzubrechen um in die Siedlung einzudringen.
Dies sieht wie folgt aus:

Ausbau von 1 auf 2 -> Wahrscheinlichkeit für Aufbruch sinkt um 1/6 (~16,6%)
Ausbau von 2 auf 3 -> Wahrscheinlichkeit für Aufbruch sinkt um 1/18 (~5,5%)
Ausbau von 3 auf 4 -> Wahrscheinlichkeit für Aufbruch sinkt um 1/36 (~2,7%)
Ausbau von 4 auf 5 -> Wahrscheinlichkeit für Aufbruch sinkt um 1/60 (~1,7%)
Ausbau von 5 auf 6 -> Wahrscheinlichkeit für Aufbruch sinkt um 1/90 (~1,1%)
Ausbau von 6 auf 7 -> Wahrscheinlichkeit für Aufbruch sinkt um 1/126 (~0,8%)


Das unter der Einstellmöglichkeit zum manuellen Öffnen und Schließen des Tores liegende Textfeld bietet dir die Möglichkeit, einen Begrüßungstext für Besucher deines Lagers zu verfassen. Das heißt, wenn jemand mit seiner Armee umherläuft und auf das Feld kommt, auf dem dein Lager sich befindet, kann er deinen Text lesen.

Viel wichtiger sind jedoch die Einstellungen darunter. Sie geben an, wer dein Lager betreten darf, vorausgesetzt dein Lager ist ausreichend mit Wällen geschützt. Ohne eine ausreichende Anzahl an Palisaden und Mauern und ohne Stadttor haben die Einstellungen keinen Effekt.

Es gibt zwei verschiedene Einstellungsmöglichkeiten.
Im linken Teil kannst du auswählen, welche Personen generell dein Lager betreten dürfen. Bist du sehr vorsichtig, kannst du "niemand" auswählen, dann bist du der einzige, der ins Lager kommt. Die Angaben "Nur Feinde nicht" bzw. "Alliierte und Verbündete" beziehen sich auf deine diplomatischen Beziehungen. Bei "Nur Feinde nicht" kommen alle denen du den Krieg erklärt hast, nicht mehr ins Lager. Alliierte bezieht sich auf alle die sich in derselben Allianz befinden wie du und Verbündete sind die Spieler, denen du ein Bündnis angeboten hast, oder mit denen du ein gegenseitiges Bündnis abgeschlossen hast.

Wenn du etwas auf Rollenspiel bedacht bist kannst du im rechten Teil verschiedene Rassen aus deinem Lager ausschließen. Wähle einfach die Rassen aus, die nicht ins Lager dürfen.

Wählst du z.B. links "Alliierte und Verbündete" aus und machst rechts einen Haken bei "Danjaby", kämen alle Mitspieler aus deiner Allianz und alle mit denen du ein Bündnis hast in dein Lager, vorausgesetzt, es sind keine Danjaby.

Im unteren Bereich hast Du die Möglichkeit bis zu 5 andere Spieler auf eine Whitelist zu setzen. Die Spieler auf der Whitelist können mit jeder Art von Armee das Lager betreten, auch wenn sie nach den übrigen Einstellungen eigentlich keinen Zugang bekommen würden.


Turm

Auf einem Turm stationierte Fernkämpfer greifen 3 Runden früher an. In einem Turm haben 5 Leute Platz.

Auf Türmen stationierte Fernkämpfer erhalten keinen zusätzlichen Schutz, wie dies bei Steinwällen mit Zinnen der Fall ist.