Handel

Aus Elygor
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Auktionen

Verfügt eine Siedlung über ein Auktionshaus, so kann man dort an Versteigerungen teilnehmen oder selbst welche anbieten.
Details dazu finden sich hier.


Marktplatz

Auf dem eigenen Marktplatz kann man alle vorrätigen Waren anbieten, also sowohl Rohstoffe als auch Ausrüstung.

Der Marktplatz findet sich unter Lager => Marktplatz.

Marktstand eröffnen

Auf dem Marktplatz lassen sich im Abschnitt "Neuen Marktstand eröffnen" verschiedene Marktstände einrichten. Es lässt sich ein individueller Standname angeben, sowie festlegen, wem Zugang zum Marktstand gewährt werden soll. Unberechtigte können die Angebote nicht sehen. Hat der Marktplatz die Stufe 1 lässt sich ein Marktstand errichten; in Stufe 3 und ab da alle 3 Stufen ist ein weiterer Marktstand möglich.

Einrichten von Angeboten

Nach dem Eröffnen eines Marktstandes können über die Schaltflächen 'Weitere Ware anbieten' und 'Weitere Ware anfordern' Waren hinzugefügt werden, welche verkauft, gekauft oder getauscht werden sollen. Dabei lässt sich auch einstellen wie viele Waren mindestens im Lager verbleiben sollen und wie viele maximal erworben werden dürfen. Des Weiteren kann gewählt werden ob eine Ware getauscht und/oder ge- bzw. verkauft werden soll. Der Wert der Waren muss dabei jeweils in Silbermünzen ( silbermuenzen.gif ) angegeben werden und bestimmt sowohl Tauschverhältnis als auch den (Ver-)Kaufpreis.

Beispiel:
Holz ( holz.gif ) wird zum Wert von 10 Silbermünzen ( silbermuenzen.gif ) zum Tausch und Verkauf angeboten.
Stein ( stein.gif ) wird zum Wert von 10 Silbermünzen zum Tausch angeboten.
Öl ( oel.gif ) wird zum Wert von 20 Silbermünzen als Tauschware nachgefragt.

Ein Besucher dieses Marktstandes kann nun Holz und Stein im Verhältnis 1:2 gegen Öl erhandeln oder aber Holz zum Preis von 10 Silbermünzen pro Stück kaufen.


Die eingerichteten Angebote werden für jeden Marktstand im Marktplatz aufgelistet. Durch einen Klick auf den Warennamen lässt sich ein Eintrag verändern, mit der Schaltfläche 'Stand schließen' wird der jeweilige Marktstand entfernt. Mit einem Marktplatz der Stufe 1 lassen sich 5 Angebote je Marktstand erstellen, mit jeder weiteren Stufe ist es ein Angebot mehr.

Wahrnehmen von Angeboten

Betritt eine Armee eine Siedlung, so werden ihr dort alle freigegebenen Marktstände angezeigt. Durch einen Klick auf den Namen des Standes wird die jeweilige Liste der angebotenen und nachgefragten Waren angezeigt, wie viele Waren noch maximal erhältlich sind bzw. nachgefragt werden und welche Waren von der Armee mitgeführt werden. Zum Handeln muss nun je ein Radiobutton in den Spalten 'Angebote' und 'benötigte Waren' ausgewählt werden, woraufhin das Tauschverhältnis angezeigt wird und die gewünschte Warenmenge eingetragen werden kann. Nach dem Eintragen der Warenmenge kann der Handel bestätigt werden. Der handelnden Armee werden dafür 5 Handlungspunkte (HP) abgezogen.


Direktes Übergeben an Armeen

Wenn sich eine fremde Armee im Lager befindet, können im Fenster 'Truppen' (ganz unten bei Warenhandel) Waren direkt an diese übergeben werden.

Es sind alle Waren aufgelistet die gehandelt werden können, sowie die jeweils vorhandene Menge. Es musst nur die zu übergebende Menge eingegeben und im Feld darunter ausgewählt werden, an welche der Armeen im Lager die Waren übergeben werden sollen. Voraussetzung ist, dass die Armee auch die entsprechende Tragkraft hat um die zu übergebenden Waren aufzunehmen.

Im Gegensatz zum Marktplatz muss man jedoch beim direkten Übergeben von Waren darauf vertrauen, dass der Handelspartner einem auch die versprochene Menge Tauschware übergibt.

Allerdings ist es in der Regel sowieso sinnvoller erst die fremde Armee abladen zu lassen, da die Armee ja nur eine begrenzte Tragkraft hat. Das Ganze funktioniert natürlich auch mit einer eigenen Armee, welche dann zum Handeln in andere Lager bewegt werden kann.


Handel zwischen Armeen

So wie man - wie im vorhergehenden Abschnitt erklärt - Waren an eine Armee übergeben kann, kann auch eine Armee Waren weitergeben, an ein anderes Lager oder eine andere Armee.

Eine Armee kann Waren auch wegwerfen. Die Waren sind dann herrenlos und können am Ort des Abladens von jeder Armee mit ausreichend Tragkraft eingesammelt werden.

Um Waren von einer Armee weiterzugeben muss man diese kommandieren (im Truppen Menü). Ganz unten gibt es den Punkt Warenhandel. Dort kann man in die Textfelder die zu übergebenen Mengen eintragen und in der Dropdown-Liste das Ziel auswählen.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Elygor Wiki
Werkzeuge
Elygor.de