Gebäude

Aus Elygor
Wechseln zu: Navigation, Suche

Man kann seine Siedlung mit neuen Gebäuden erweitern, indem man solche baut.

Es lassen sich (im Fenster 'Lager') Unterkünfte, Verteidigungsanlagen, Stadt- und Verarbeitungsgebäude sowie Monumente errichten.

Dazu muss man in die entsprechende Kategorie wechseln und dort das Gebäude auswählen, das man bauen möchte.

Es wird grundsätzlich in 2 Arten von Gebäudebau unterschieden:

  • Neubau
  • Ausbau

Der Neubau errichtet ein Gebäude, der Ausbau erweitert ein Gebäude und damit seine Funktion.


Zum Gebäudebau muss man über ausreichend Baumaterial, in der Regel Holz ( holz.gif ) und Stein ( stein.gif ), sowie genügend freie Arbeiter ( arbeiter.gif ) verfügen. Unter 'Lager' lässt sich einstellen, ob und in welchem Verhältnis Holz durch Stahl ( stahl.gif ) oder Stein durch Ziegel ( ziegel.gif ) ersetzt werden soll.

Außerdem muss die Siedlung eine Mindestanzahl an Einwohnern ( einwohner.gif ) beherbergen, sofern man vorhat mehr Ressourcen zu verbauen als man aus eigener Kraft hätte erwirtschaften können (Pushingschutz - Details finden sich im Artikel Ressourcencounter).

Weiterhin hat jedes Gebäude eine vorgegebene Bauzeit, welche ebenfalls bei der Beschreibung angezeigt wird.
Dabei ist zu beachten, dass Neubauten (beispielsweise neue Palisaden) immer gleich lang für den Bau benötigen, während Gebäudeausbauten, beispielsweise der Ausbau des Manapools, mit jeder Stufe länger dauert.


In der Beschreibung jedes einzelnen Gebäudes sind die jeweils benötigten Mengen aufgeführt. Werden dort eine oder gar mehrere Zahlen rot angezeigt, so ist die dortige Bedingung zum Bau nicht erfüllt.

Erst wenn alle Zahlen für das Gebäude grün geschrieben und damit alle für den Bau erforderlichen Bedingungen erfüllt sind, erscheint ein roter Link 'bauen'.


Mit einem Klick auf den Link 'bauen' beginnt ein Bautrupp das gewählte Gebäude zu errichten.
Man kann immer nur ein Gebäude zur gleichen Zeit bauen!

Während ein Gebäude gebaut wird, kann schon der Bau eines weiteren Gebäudes in Auftrag gegeben werden. Bei der Planung des nächsten Gebäudes wird nicht geprüft, ob alle Kriterien zum Bau erfüllt sind, das geschieht erst bei Baubeginn. Sind dann zum Baubeginn z.B. zu wenig Arbeiter oder Waren vorrätig, wird die Planung ignoriert und verworfen.


Ein erteilter Bauauftrag kann mit Klick auf den Link 'Bau abbrechen' abgebrochen werden. Dabei gehen alle bisher verbauten Rohstoffe und 1/3 der noch nicht verbauten Rohstoffe verloren.
Es kann direkt ein neuer Bauauftrag erteilt werden.

Die Planung von Gebäuden in der Bauschleife kann ohne Kosten oder Ressourcenverluste verworfen werden.