Die Sprache der Aetheri

Aus Elygor
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aetherium

Hintergrundgeschichte

folgt nocht

Allgemeines:

Aetherisyth ist die Sprache der Aetheri, sie wird auch die „Windsprache“ genannt. Die Sprache wird von dem „s“ dominiert. „y“ wird ebenfalls verwendet, die beiden Buchstaben ahmen das Flüstern des Windes nach. Um die Sprache weich und sanft klingen zu lassen, benutzt man das „Zungenspitzen-r“, welches die Aetheri von den Elfen sich genommen haben.

Die Aussprache

Die Aussprache in Aetherium ist für einen deutschen Sprecher schwierig, da man nicht mit dem „Zungenspitzen-r“ vertraut ist. Eckige Klammern bezeichnen im Folgenden die Aussprache; betonte Vokale sind mit einem kleinen Akzent bzw. Strich gekennzeichnet (Bsp. á, é, í, ó, ú), lange Laute sind mit einem Dächchen gekennzeichnet (Bsp. â, ê, î, ô, û). Diese Kennzeichnungen kommen jedoch nur bei Selbstlauten vor.

A, I, U wie im Deutschen [a, i, u]

C wird immer weich ausgesprochen, also wie ein etwas härteres CH

CH steht für das CH wie im Deutschen, also wie bei „auch“ oder „ach“, wird in der Sprache - selten verwendet

E Selbstlaut, kurzes e [e], wie „Ethíel“

F wie im Deutschen f [f], wie zum Beispiel „Falke“, dennoch weicher ausgesprochen, nicht hart

G wie im Deutschen g [g] wie zum Beispiel „gut“

H wie im Deutschen h [h] wie zum Beispiel „halten“ oder „haben“, außer bei HW oder LH

I wie im Deutschen i wie zum Beispiel in „ich“

N wie im Deutschen n [n] wie zum Beispiel „nein“ oder „nicht“

O kurz wie in „Gold“ und lang wie in „Boot“

PH hat denselben Klang wie f [f] wie zum Beispiel „Alpha“ oder dem Namen „Philipp“

QU spezieller Laut, der nur im Aetherium bekannt ist, ähnelnd einem „k“ in Anschluss mit einem behauchtem „w“, wird auch manchmal nur mit einem „Q“ geschrieben

R das griechische, italienische oder in der Fantasywelt das „elfische“, das „Zungenspitzen-r“ oder „rollende-r“, nicht das „Rachen-r“ wie im Deutschen oder im Ethiéledh

S ein spezieller aetherischer Laut, das „s“ wird immer weich und sanft, fast flüsternd ausgesprochen; ähnelnd einem Schlangengeräusch

W wie im Deutschen w [w] wie zum Beispiel „Wächter“ oder „Wolle“

Y häufig benutzt, spezieller aetherischer Laut, ein leises behauchtes „i“, welches man auch manchmal als stimmloses „ei“ ausspricht


Konjunktionen:

   aber > syn
   oder > mesyd
   wenn, wann > dyral
   wenn, falls > sunyl
   dass > onthy
   (so) wie > quetrys

Hilfsverben:

  sein (edrys)	        bin > sans	bist > lyda	ist > nysa	sind > krysta
  werden (venthys)	werde > esty	wirst > quenda	wird > elyr	werden > mesyl
  haben (bethass)	habe > imsyn	hast > elthry	hat > ynthros 	haben >quales

Fragepronomen

  Was? Wer? > pothry?
  Wohin? > usryn?
  Woher? > ophryn?
  Wie? > assym?
  Warum? > beremy?
  Wo? > idryna?
  Wie lange? > sassaly?

Personalpronomen

Index Nom. Gen. Dat. Akk. 1. Sg. ich ys mein(er) ysan mir ysilo mich ynron 2. Sg. du edrym dein(er) edras dir emyd dich elasy 3. Sg. er/sie/es des sein/ihr daness Ihm/ihr dynal Ihn/sie/es dyrath

1. Pl. wir gysan unser gyndol uns gaths uns gephyn 2. Pl. ihr lysa eurer lassyn euch lyndro euch lophan 3. Pl. sie vynro ihr vynan ihnen vanyl sie vysse Abkürzungen: Sg. (Singular), Pl. (Plural)

Weitere Regeln:

Bei der Pluralbildung hängt man dem Singularwort ein „-ys“ dran. Falls das Singularwort mit einem „y“ endet, hängt man dem Wort ein „-’s“ an. Die Artikel „der“, „die“ und „das“ lautet „vyn“, unbestimmte Artikel wie „eine“, „einer“ usw. gibt es in Aetherium nicht. Das Bindewort „und“ lautet „s“.


Alltägliche Sätze:

Seid gegrüßt > Ny syssa   
   
Auf Wiedersehen > Sasala Yir   
  
Mögen die Winde dich leiten > Imsowe vyn swy’s elasy ethas   
   
So soll es sein > An gus des edrys   
   
Anhalten! Halt! > Qal! 


Glossar des Aetherium

- "ja", Zustimmung Pos

- "Nein", Ablehnung, Verneinung Negys

- Abmachung, Pakt Deslimion

- Alt Dôylar

- amüsant sefury

- Angst, Furcht, Schrecken Narton

- Anhalten, Halt Garsy

- Antwort, antworten Seûl

- Anzahl, Zahl Leárt

- arbeiten, tätig sein lluâkren

- Arbeiter, Angestellter Lluâker

- Armee Vulsyor

- Armeelager, Feldlager, Stützpunkt Vulsyarmor

- Atem Jusel

- Aufzeichnungen Senyri

- Ausziehen, Entkleiden Auskyr

- Axt Zopry

- Band, Freundschaft Nyrtal

- Banner, Standarte Grimonia

- Baracke, Einfaches Haus Sewü

- Barbaren Waruminor

- Baum Hlorid

- Beeinflussen sûswen

- Befehl, Befehlsgewalt Enlusri

- Befehlen Enlasrum

- beflecken, beschmutzen zagorm

- befreien, erlösen findyrom

- beginnen sû

- Begrenzung, Grenze Yarsim

- Beleidigen, beschimpfen zgraz

- Berg, Küysfulir

- Berserker Zurch

- beste (auch der, die, das beste) uily

- Bestimmung, Schicksal Zay

- Betrug, betrügen Chorack

- Bewachen resyirm

- Bewachte Ebene Resyirmádur

- Bewachter Bereich Resyirmódur

- bezeichnen, nennen kolynaar

- binden, (versprechen) hulyon

- Blick, blicken, sehen auf sisben

- Blut Yulia

- Boden Nop

- Bogen Evíoluy

- Bogenschütze Evíoluy´dor

- Böse, Bosheit Azûyl

- Bote Hospyr

- Botschafter, Gesante Hospyrart

- Botschft, Kunde Hospyt

- Brauch,Sitte Nurgan

- Brise Siwyn

- Bruder, Blutsbruder Yulyras

- Buch, Schriften, Aufzeichnungen Wesium

- Bund Xulyr

- Bündnis Xularm

- Dämon Zgryzack

- dienen lominar

- Dolch, Messer Kons

- Dorf, kleine Siedlung Nelf

- Drache Qodrum

- Dunkel Jydart

- Dunkelheit Jydarumy

- Ebene Quasim

- Ehe, Heirat, Vermählung Yusid

- Ehre Sydrô

- Eid Syram

- Einbruch der Nacht Alye

- Eisen Wuris

- Elf, Elfe Shw^r

- Elfenvolk Shwâe

- Ende Asgyk

- entfernt, fern asrayk

- entkleiden flyskon

- Erde Epona

- erlösen Usa

- erschlagen Yurim

- ersehnen weysu

- Erzählung Weycui

- Essen Swhan

- ewig Syrumwa

- fallen, runterfallen gostor

- Feld, Getreidefeld Joply

- Feldzug Yaswesari

- Fell Husslo

- Fessel, Kette Krash

- fesseln krashuli

- Festung, Burg Yawsinoy

- feucht artzu

- Feuer Qowum

- Finsternis Nrgusy

- Fleisch Kiosyrmi

- Fliegen Wolusiary

- Flotte Husimar

- Flucht, fliehen Jos

- Fluss Kortyal

- Flussdelta, Mündung Kortysalui

- Folter Garck

- Frau, Verlobte, Geliebte Yusiw

- Fremde Ark

- Freude, Triumph Soly

- Freundschaft Solyare

- Fürst, Herrscher Fusiyarwe

- Gebirge Wesy

- Gedanke, Gedenken Turig

- Gefängnis, Kerker, Verlies Akrop

- Geheimnis Hassom

- Geist Dûrit

- Gemach, Kammer Nosfur

- Geschichte Holis

- Geschrei, Gebrüll Akrün

- Gesicht Syxor

- Gestank, stinken Agrox

- Gewohnheit Suven

- Gleiten Shwen

- Glück Shulwev

- Gold Soffen

- Goldstücke, Goldmünzen Soffüra

- Graniet Yasi

- Gut Yaswx

- Hafen Hurt

- Halle Yass

- Halt!, Anhalten! Qal

- Halt, Pause Qualsy

- Handel Hyspanyr

- Handelsabkommen Hysprtium

- Händler Hys

- Hang Auzû

- Harfe Yso

- Hauch Wâs

- Haus Kor

- Heer Hes^s

- Heerführer Hes^syim

- Heerlager Hes^swori

- Heilung, heilen Xosim

- Heimat Yasw

- Held Sufyar

- heldenhaft Sufyarx

- Herde, Tierherde Gurw

- Herr, Meister Yul

- Herrscher Ysulw

- Herz Yus

- Hoffnung Wesyn

- Holz, hölzern dufir

- horchen hûrin

- Horde K^ysur

- hören hûroa

- Horn, (Trompete) Yaspor

- Horst, Fliegerhorst Yuslur

- immer yis

- Jagd Fosnur

- Kälte Aquyre

- kalt aquynem

- Kampf Wasmir

- Karavane Konsa

- Kette Gresun

- Kind Sins

- Klage Asur

- Kompanie Xowsir

- König Yisaw

- Königshaus Yikor

- Kraft, stärke Gor

- Krankheit, Krank Karuk

- Krieg, Kampf Gasyr

- Krieger Gasyrosn

- Kriegsgefährte Gasyrison

- Kristall Kony

- Kunde Hospyt

- Kürze, kurz lur

- Lachen, Lacher Yas

- Länge, lang jur

- Lärm Ägnos

- Leben, lebe Suliy

- Leder Deysan

- Leichen Äcknors

- Licht Yusiwe

- Liebende Yuswen

- lösen hus

- Luft Hawsyn

- Lust, Liebe Hawyuwe

- Magie Gremoryen

- Magier Gremoryswen

- Marmor Waruq

- Mauer, Wall Haqeur

- Mensch Kosch

- Menschenweib Koschse

- menschlich koschsyl

- Mine Respowl

- mögen imsowe

- Mond Quyasun

- Mondlicht Quyasûnas

- Mondnacht Quyasûyra

- Mondsichel Quyasîns

- morden Arg

- Musik Ysûnit

- Mutter Suyses

- Nachricht, Neuigkeit, Meldung Hasun

- Nacht Quyâssin

- Nackt Fusy

- näher kommen, sich nähern zulis

- Nahrung Usan

- Namen Xus

- nass Xang

- Nekromantie, schwarze Magie Argnkyr

- Nichtangriffspakt Jamur

- Niederlage Lakrus

- Norden Nusiywa

- Nordländer Nusiytûren

- Nordlicht Nusiyswas

- Nordwinde Nusiyswy

- Orakel Kostar

- Ork Grock

- Orkan Granyr

- Orkweib Grocks

- Ostbrise Oswyswy

- Osten Oswy

- Ostländer Oswytûren

- Ostwind Oswyswys

- Pallisade Jûrt

- Pegasus Wusquw

- Pfad, Trampelweg don

- Pforte, Tor Frods

- Plünderung, Plündern Grax

- Quallen Xarten

- Quelle Quwelle

- Rache Sax

- Rasse Hursstar

- Rat Yastor

- Ratsitzung Yastoras

- Raub Xajûr

- Raubzug Xajûris

- Regiment Howsîm

- Rohstoffe Lussiyn

- Rotte Pruy

- Rüstung Wasyrim

- sagen, sprechen Quy

- Schamanen Turiny

- Schatten Arghul

- Schiff Siwny

- Schild Svywen

- Schlacht Gasyriun

- Schlachtfeld Gasyrass

- Schmerz Gory

- Schmiede Hesseynir

- Schriften Húyn

- Schwarz (Farbe) Agan

- Schweigen Hym

- Schwert Quyela

- Schwur Ymsar

- Segeln Siwanor

- sehen Yir

- Segen Yús

- Siedlung Holyr

- Sieg Yiir

- Sitte Juss

- Sklaven Armol

- sollen gus

- Sonne Yussyw

- Sonnenstrahlen Yussywain

- Späher Yirma

- Speer Ki

- Sprache Yúrma

- Stadt Húlyr

- Standhaft Cur

- Stärke Cûyrs

- Steinbruch Bolgrim

- Stellvertretter Cuv

- Stern Yusyin

- Sternenbild Yusyax

- Stille Xuy

- Stimme Yúrmys

- stören Arg

- Sturm Swysur

- Südbrise Súraswy

- Süden Súr

- Südländer Súrtúren

- Südwind Súrswys

- Süß viir

- Tag Sol

- Tageslicht Solyas

- tätig sein sumy

- Tod, tot Aygrsch

- Tor, Pforte Xor

- Töten Arrgol

- tragen voras

- Träger Voryas

- Träne Yuim

- Treue, treu Yiss

- trinken, tränken sûsim

- Triumph Yuur

- Tropfen, tropfen sûyr

- tun su

- Tyrann Gor

- Überfall, überfallen Ruot

- Ungeheuer Groans

- Unrecht Rûton

- Untoter, Untote Goarschger

- Vater xui

- Verbündeter xu

- Verfolgung, jagd yusmer

- Vermählung yusawe

- Verrat, Verräter Giroff

- Volk Osin

- wachen, wachsam sein res

- Wächter Reyr

- Wald Holl

- Wasser Dusum

- Weinberge Dyron

- Weisheit Dyr

- Westbrise Kerswy

- Westen Ker

- Westländer Kertûren

- Westwind Kerswys

- Wildkatzen Sum

- Wildschwein Sam

- Wind Swy

- Wissen Dyrinm

- Wohl Thûl

- Wohnung Hosrt

- Wolf Areru

- Wolfsrudel Arerusin

- wollen tu

- Wunde que

- wünschen, ersehnen Yuqwus

- Zahl, Anzahl Nol

- Zeit Viasu

- Zeitalter, Zyklus Viasarm

- ziehen jil

- Zirkel Gor

- Zorn Fasygur

- Zunge Hol

- Zwerg, Zwergin Dragoschyrim