Auktionen

Aus Elygor
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Im Auktionshaus kann man seine Ressourcen versteigern, oder an fremden Auktionen teilnehmen. Dabei spielt die Stufe des Auktionshauses eine wichtige Rolle:

  • Man kann ein Angebot pro Stufe des Auktionshauses erstellen.

  • Man kann nur an fremden Auktionen teilnehmen, deren zuständiges Auktionshaus maximal soviele Felder in X und Y Richtung entfernt sind, wie die folgende Tabelle anzeigt:

    Ausbaustufe des Auktionshauses
    Maximale Reichweite in Feldern
    1
    50
    2
    70
    3
    100
    4
    120
    5
    140
    ...
    ...


    Zusätzlich muß der Anbieter einer Auktion natürlich die Auktion von der Reichweite her so festgelegt haben, dass dein Auktionshaus innerhalb dieser Reichweite liegt.


    Eigene Auktion starten

    Beim Erstellen einer Auktion muss man die Waren, die man versteigern will, zur Verfügung haben. Sie werden dann automatisch vom Warenbestand abgezogen und im Auktionshaus deponiert.

    Mit dem Startgebot kann man angeben, wie viele Gold- (goldmuenzen.gif) oder Silbermünzen (silbermuenzen.gif) minimal bezahlt werden müssen, um die Waren zu ersteigern. Die Schrittweite gibt an, wie viele Münzen zusätzlich berappt werden müssen, um ein bestehendes Gebot zu überbieten.

    Durch die maximale Entfernung zum Auslieferungsort kann man angeben, wer mitbieten darf. Sollen es nur engste Nachbarn sein, oder gleich ganz Elygor? Hierbei muss man natürlich beachten, dass nur diejenigen teilnehmen können, dessen Auktionshaus weit genug ausgebaut ist.

    Eine Auktion dauert mindestens einen und maximal 14 Tage. Danach wird automatisch der Gewinner ermittelt und die Waren / Münzen ausgezahlt. Sollte sich kein Bieter gefunden haben, werden nur 98% der angebotenen Rohstoffe zurückgezahlt. Wenn sich ein Bieter gefunden hat, bekommt man ebenfalls nicht alle bezahlten Münzen ausgezahlt, stattdessen verlangt der Händler auch hier 2% Vermittlungsgebühr.

    Um Waren versteigern zu können benötigt man eine Armee. Diese muss sich im eigenen Lager befinden und darf keine Aktionen ausführen. Ausserdem müssen der Armee genügend Handlungspunkte (HP) und Traglast zur Verfügung stehen. Bei unbestimmter Lieferreichweite benötigt sie 500 HP ansonsten 5 * maximale Reichweite Felder.

    Diese Armee kann bis zum Ablauf der Auktion keine eigenen Aktionen durchführen, sie kann/darf das Lager nicht verlassen.


    An einer Auktion teilnehmen

    Um an einer Auktion teilzunehmen, muss man entweder das Startgebot bieten, oder ein gegebenes Gebot überbieten. Dabei ist die erforderliche Schrittweite einzuhalten. Ausserdem muss man die geforderte Liefergebühr + Gebot zur Verfügung haben. Die erforderlichen Münzen werden sofort von den vorhandenen Münzen abgezogen und im eigenen Auktionshaus deponiert. Sollte das Gebot von jemand anders überboten werden, so erhält man die gebotenen Münzen zurück.


    Ende einer Auktion

    Sollte die Zeit abgelaufen sein, werden die Waren und Münzen ausgezahlt. Demjenigen, der die Auktion gestartet hat, werden grundsätzlich 2% Bearbeitungsgebühr vom Händler abgezogen.

    Sollte im Laufe der Auktion die zuständige Armee, die die Waren ausliefern soll, vernichtet werden, werden die Rohstoffe nicht ausgeliefert und der Meistbietende erhält seine Münzen zurück.